Ja, ich hab' verstanden,

... Ihr wollt Frühling!! ..... Hier bitteschön!!


Die Blume ist aus einem mit Brusho's eingefärbten Aquraellpapier gestanzt
und mit Abstandspads aufgebracht. Hasi und Gruß gestempelt und fertig
ist die Karte.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Verstandene Grüße aus dem Wald

Kommentare

  1. eine ganz zauberhafte Karte! Die Ausstanzung mit dem gefärbten Papier sieht klasse aus!
    Schicke dir ein paar Frühlingssonnengrüße und liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Kärtchen :)
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Ja will ich und nehm ihn gern, wie auf deinem Kärtchen.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  4. das ist ja ein süßes Kärtchen
    bei mir ist deises Häschen auch schon am werkeln :-)
    ein bisserlFrühling ist ja schon
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  5. Dir tut der Frühling auch gut. Tolles Kärtchen.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Der Hasi schaut aber auch niedlich, wenn auch nicht bedröppelt...
    Aber er hat noch nicht mal ein (!) Ei... sowas!
    Liebe Grüße und Happy Friday
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gundi,
    eine tolle Szene, so einfach und doch so wirkungsvoll.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  8. Ganz wunderbar gemacht, gefällt mir wieder sehr gut.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Schlicht und ergreifend: Wunderschön dieses Frühlingskärtchen!
    Schicke liebe Wochenendgrüße, die Eva!

    AntwortenLöschen
  10. Sehr hübsch! (Du hast mich übrigens mit Brusho angesteckt... ich experimentiere gerade;)

    LG, Conny

    AntwortenLöschen
  11. Süss, der kleine Hase. Die ganze Karte gefällt mir wieder sehr gut. Der Frühling lässt sich eben doch nicht mehr aufhalten.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Linda

    AntwortenLöschen
  12. Eine schöne Idee hast du wieder super umgesetzt. Ein niedliches Kärtchen zeigst du uns.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Gundi,
    eine einfache und doch beeindruckende Karte. Die Idee, gefärbtes Aquarellpapier auszustanzen, ist schon genial. Hiermit kommt wirklich der Frühling ins Haus.
    Viele Grüße
    Hanne

    AntwortenLöschen
  14. Eine schöne Karte, liebe Gundi :))) Hast Du also auch wieder mit Aquarell gespielt :)
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Der Farbverlauf wirkt wunderschön in der Karte. Aquarelle sind sehr schön und einfach tolle Medien mit den zarten Farbspiel!

    Liebe Wochenendgrüße von Senna

    AntwortenLöschen
  16. Ein Traum von einer Karte, liebe Gundi! Der eingefärbte und gestanzte Zweig sieht in seinen leuchtenden Farben ganz phantastisch aus!! Ich bin wieder begeistert.
    Deine Deko aus den Birkenstämmen Deines letzten Posts finde ich auch ganz klasse und beeindruckend. Mal etwas ganz Anderes und sooo schön.
    Ich verabschiede mich jetzt für knapp 3 Wochen. Es geht in Urlaub.
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit und bin gespannt, was Du in meiner Abwesenheit alles Schönes gezaubert hast. Meine Blogrunde wird mich als Erstes zu Dir führen.

    Alles Liebe und ein schönes Wochenende
    Uschi

    AntwortenLöschen
  17. Sieht ja klasse aus! Einfach, aber eindrucksvoll!
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  18. Der Blütenzweig gefällt mir auch sehr gut. Ein toller Effekt
    und mit dem schlichten Frühlingsgruß sehr edel.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Gundi,
    so schlicht und so schön!!!!
    Hoffentlich kommt der Frühling jetzt auch mal wirklich...
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  20. super sweet card...the pop of colour on the flowers is just perfect.
    xx Karen

    AntwortenLöschen
  21. Die Karte gefällt mir sehr gut. Der Frühling kann kommen.

    AntwortenLöschen
  22. Schnuckeliges Häschen und hübsche, bunte Blume!
    Mit guten Wünschen ,Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Eigentlich wollte ich ja einen Kommentar wegen der Karte hinterlassen, aber Dein lustiges Bild hat mich abgelengt... hahahahaha, endlich weiss ich wie die Ostereier gemacht werden!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen